Rudolf-Steiner-Schule2016-09-04T15:07:08+00:00

Testimonial – Rudolf-Steiner-Schule München Daglfing


Persönlicher Kontakt:

In der Zusammenarbeit erlebten wir Kanzlei C5 als flexible, außerordentlich kenntnisreiche Gesprächspartner, die die rechtlichen Rahmenbedingung und die speziellen Anforderungen unseres Schulvereines außerordentlich gut aufeinander abstimmen konnten. Jederzeit waren sie für Nachfragen verfügbar, die entsprechenden Vorlagen wurden schnell und sehr ansprechend erarbeitet. Bei den persönlichen Gesprächen mit den einzelnen Mitarbeitern konnte Herr Wolf sich sehr verbindlich in die jeweilige persönliche Situation hineinversetzen und individuelle Vorschläge unterbreiten. Die positiven Abschlüsse zeigen den Erfolg, den er bei diesen Gesprächen hatte.
Aufgrund der profunden Kenntnisse in der Betrieblichen Versorgung und der Vertrautheit mit anthroposophischen Einrichtungen fühlten wir uns bei Kanzlei C5 bestens aufgehoben und sind mit der Tätigkeit außerordentlich zufrieden.


Umsetzung Projekt:

Aufgrund besonderer Voraussetzungen rechtlicher Art seitens des Schulvereins mussten vor der Projektumsetzung Behörden- und Finanzamtsanfragen gestellt werden, bei denen verbindliche Antworten erst die Grundlage für die Anwendung dieses Gesetzes schaffen mussten. Hier hat uns Kanzlei C5 durch Herrn Wolf jeweils sehr schnell bestens beraten, unterstützt und so entscheidend zu den positiven Behördenbescheiden beigetragen.

Für den Schulverein war weiterhin wesentlich, dass eine rechtlich einwandfreie Gesamtzusage und eine individuelle Versorgungsordnung erarbeitet werden konnte. Durch das professionelle und spartenübergreifende Vorgehen der Kanzlei C5 und deren Netzwerkpartnern haben wir höchste Rechtssicherheit für unsere Mitarbeiter und unseren Schulverein erreichen können.

 

Nutzen/Mehrwert:

Kanzlei C5, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Tobias Wolf, haben unsere Schule bei der Einführung einer speziellen Form der Betrieblichen Versorgung, dem so genannten Flexi II, beraten. Durch diese Lebensarbeitszeitkonten bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit etwas unglaublich Wertvolles zu sichern – mehr Lebenszeit durch einen möglichen früheren Ruhestand oder Altersteilzeit. Ebenso kann eine längere Auszeit für unsere Mitarbeiter in Form eines Sabbaticals erreicht werden, was schon in den Überlegungen Rudolf Steiners als sehr wichtige Möglichkeit gesehen wird, neue Erfahrungen in anderen Lebensumfeldern zu sammeln, verlorene Kräfte wieder aufzuladen oder einfach auch nur, eigenen Lebenssituationen angemessen begegnen zu können.

 

Rolf Polixa (Vorstand)

Rudolf-Steiner-Schule München-Daglfing – Max-Proebstl-Straße 7 – 81929 München

www.waldorfschule-daglfing.de